Was ist Opel Zoo?

Der Opel-Zoo in Kronberg ist der zweite zoologische Garten in der Stadtregion Frankfurt. Der Tierpark ist eröffnet von Adam Opel und mittlerweile leben im Zoo über 1.300 Tiere aus 200 Arten, die von den Kontinenten Europa, Afrika und Asien stammen. Die große Artenvielfalt im Opel-Zoo reicht von Polarfüchsen, Elchen und Dromedaren bis hin zu afrikanischen Elefanten, Flusspferden, Piranhas, Affen, Flamingos und Krokodilen. Seit dem Jahr 2006 gibt es eine neue Attraktion: die Anlage „Afrika Savanne“ mit Giraffenschauhaus, den Stallungen für afrikanische Huftiere und einem großen Außengelände. In öffentlichen Zoo-Führungen erläutern Zoopädagogen dir die verschiedensten Themen. Darüber hinaus gibt es saisonale Veranstaltungen wie Ostereiersuchen, den Tag der offenen Tür und spezielle Schulferien-Programme unter anderem mit den „ZooFari – afrikanische Nächte“ jeweils am letzten Wochenende der hessischen Sommerferien. Der Opel-Zoo ist zudem als ganzjähriges Ausflugsziel für die ganze Familie beliebt: Große Abenteuerspielplätze laden zum Austoben ein, Kamele und Ponys können geritten werden und im Streichelgehege mit Bruthaus warten Ziegen und Schafe auf die Kleinen. Und wenn du dich ein bisschen erholen willst, besuche dann ein Restaurant, ein Imbiss oder ein Kiosk im Opel-Zoo.

Adresse

Knigsteiner Strae   35
61476  Kronberg im Taunus
Duitsland
(0049)06173/79749